Virtue of Shaolin part 2

Die Aufzählung der Regelwerke, Shaolin-Gesetze, Etikette etc. wird von vielen Praktizierenden am Anfang als Einschränkung empfunden. Je fortgeschrittener ein Shaolinweg- Gehender  wird desto mehr wird auch das Verständnis hierfür wachsen. Er wird immer mehr verstehen, das es um seine innere Ausbildung und Aufmerksamkeitsschulung geht, welches durch die Einhaltung extrem gefördert wird.

Folgende Tugenden die erlernt werden sollten:

Auf dem Ausbildungsweg zur Meisterschaft sollte ein Shaolin sich verschiedene Tugenden aneignen.

Es wird unterschieden in Handlungstugenden und Geistestugenden.

  

Die der Handlungstugenden:

Qiān Xū /  Demut    謙虛

Diese Demut kommt zu Stande wenn sich bemüht wird den Stolz zu kontrollieren und manchmal auch zu überwinden. Es sollte nicht die Befriedigung eigener Wünsche über anderes gestellt werden.

Meisterschüler stellen sogar die Bedürfnisse und Erfordernisse des Tempels/ Schule über ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse.

 

Zūn Jìng             Achtung  尊敬

 

Die Grundlage aller Beziehungen zu Menschen, Tieren und allen Dingen ist die Achtung. Auch die Achtung von sich selbst ein wichtiger Teil davon.

Respekt zeigt ein Schüler im Umgang mit allen Dingen. Sollte kein Respekt gegenüber Lehre und Meister sein wird der Schüler in den Shaolin Künsten nicht weiter voran gebracht.

Die Basis ist die Achtung in der Einhaltung der Regeln und Etikette.

Baldigst mehr über die Shaolin-Tugenden freue mich drauf…

Advertisements

Regional food…

Ja da ist man bemüht sich und und seine Lieben mit regionalen Essprodukten zu beglücken und ist dann sehr unerfreut wenn man das Thema mal näher beleuchtet. In meinen Seminaren über TCM, Ernährung nach den Jahreszeiten etc. gebe ich ja doch oft den Rat einfach nur sich saisonal und regional zu bedienen. Dachte dann wäre alles mit dieser Generalaussage wohl gesagt…mhhh Fehler. Jetzt komme ich bei meinen Recherchen doch zu manchen juristischen und  spitzfindigen Definitionen. Die lässt alles in einem neuen Licht erscheinen. Was doch so alles regional benannt werden darf und was natürlich auch voll ausgeschöpft wird von den “Esswaren- Produzenten- Vermarkter- Maximierungs-Managern”. Jeder weiß mittlerweile das oft verschönende Labels für Produkte benutzt werden die einem durch ihren Wohlklang, einem glauben machen wollen das wir uns und der Umwelt etwas gutes tun beim kauf dieses Produktes. Das Wiesenhof- Hähnchen, mhhh lecker.. auch wenn es in seiner kurzen Lebenszeit noch nie eine Wiese oder die Freiheit gesehen, hat als Beispiel. Aber welch schöner die Fantasie anregender Name…lest ihn mal langsam und lasst dabei die Augen geschlossen “W.i.e.s.e.n.h.o.f. da fühle ich mich doch schon gleich wie bei einem Walt Disney Zeichentrickfilm, clever, clever. So könnte man bei Interesse, weitere dem Gewissen schmeichelnden, Lebensmittelnamen oder Produktnamen suchen und auch zahlreich finden. Selbst das Wort “regional” nicht einmal richtig definiert. Es kann der Landkreis sein, das Bundesland oder manche nehmen das angrenzende Ausland auf mit rein in die Definition “Regionalprodukt”.

Regional>

  • Landkreis
  • Bundesland
  • angrenzendes Ausland

Bio Salat“Nachtigall icke hör dir trapsen”, muß mann jetzt schon ein Ministerium gründen um die Verbraucherverarsche einzuschränken ?, die Fantasie der beauftragten Werbefirmen einzudämmen somit wieder Klarheit für uns einzufordern. Muss ich den immer auf der Hut sein oder meine Lupe beim Einkauf dabei haben um das Kleingedruckte über Herkunft und Produktinformation überhaupt lesen zu können. Ja, wer sicher gehen will sollte genau das tun. Ich habe mir einen schönen App geholt mit dem scanne ich bei Zweifel über den Barcode und schwups alle wichtigen Infos lesbar vor meinen Augen. Das ist meine Handlungsweise hie und da aber auch nicht zu oft, denn es soll mir ja nicht den verdienten Appetit nehmen. Deswegen ist auch nach meiner Meinung bei diesem Thema Vorsicht geboten sonst wird man schnell ein Radikaler und das Essen, ja das Essen hat dann die Freude verloren. Was man des öfteren bei so manchen Bio-, Vegetariern-Veganern- und Vollwertvertretern beobachten kann. Können manchmal im wahrsten Sinne, dies alles nicht verdauen sowohl im Kopf wie auch im Darm. Deswegen aufgepasst nicht verkrampfen ob dem ganzen Wissen. Lasst es durchlaufen im Kopf sowohl im Trakt der körperlichen Verdauung. Jedoch: “lasst euch nicht dabei veräppeln”, wie der Frankfurter sagt.  Die Werbebotschaften der Hersteller sind so konzipiert das sie unser innere Einstellung treffen. So werden natürlich die Ökobilanz eines Produktes positiv bewertet, auch wird dem Käufer suggeriert das er dem Bauern um die Ecke etwas gutes tut. Dies alles muss ein neues Label dem Kunden rüberbringen, so das der goldene Taler  mit einem guten, wenn auch “veräppelten” Gewissen, nur so freiwillig aus der Tasche springt.

 Die Verbraucherzentrale in Hessen machte vor zwei Jahren Testkäufe von 50 regional Produkten und voila nur bei 16 davon war der Anspruch “regionale Vermarktung” nachvollziehbar und glaubhaft. Die Globalisierung im Einkaufsregal nimmt zu. Manche Märkte setzen auf die “Regionalisierung” und der Umsatzanstieg zeigt das viele Menschen sich besinnen. Etwas Regio auf dem Teller ist wie Heimat und Stallgeruch, mit einer Prise “Öko” versehen lässt sich sogar die Umwelt schonen, dies durch kürzere Anfahrtswege. Ach da läuft einem schon das Wasser im Munde zusammen… 

Lasst Euch die Suppe nicht versalzen einen guten Appetit.        

Ingwer Heilung / Ginger healing digestion

Noch ist das Ingwer Thema nicht ausgereizt, hier noch einige Tips für Anwendungen mit dieser tollen Pflanze.

 

Ingwer bei akuten Magen-Darmentzündung

Großes Stück abschneiden und in hochprozentigen klaren Schnaps eintunken. Damit dann Arme und Beine einreiben. Wenn ein Hitzegefühl entsteht aufhören. Dies wiederhole 2-3 X am Tag. Gleichzeitig ca. 50g Ingwer und 100g schwarzer Tee in einer Pfanne ohne Fett rösten. Beides dann gemischt in ein Schraubglas. Zur Anwendung nimmt man ca, 3g brüht dieses auf und trinkt es 3X am Tag.

Ingwer bei Durchfall

Pro Portion 6g Grüne Teeblätter und 3g Ingwerpulver mit kochendem Wasser übergießen. Dies 10 Minuten ziehen lassen danach abseihen und heiß trinken/schlürfen.

ingwer_Knoblauch

Ingwerrezept bei Brechdurchfall

Wässrigen Reisschleim oder Congee kochen und mit einigen Tropfen frischen Ingwersaft beträufeln und in kleinen Portionen warm essen.

Hier noch eignes wissenswertes über die Ingwer- Pflanze welche schon seit Jahrtausenden in China in der Ernährungslehre und Medizin genutzt wird.

  • thermisches Verhalten > warm
  • Geschmacksrichtung > scharf
  • Meridianbezug > Milz, Magen, Lunge
  • Wirkung > wärmt die Mitte, stärkt Magen, entkrampft und vertreibt Kälte  

So jetzt nichts wie los und ran an den Ingwer. Nie ohne sollte die Küche ausgestattet sein denn wie man sieht schier endlos ihre Anwendung. Weiters bald hier ….

 

 

 

 

 

Die Tugenden eines Shaolin

zurück von Urlaub und weiter geht’s. Es gibt wirklich noch Plätze in Deutschland wo der Internet Zugang wirklich einen meditativen Zustand verlangen. So 10 Minuten pro erscheinen einer Webseite mhhh, kann ich nur empfehlen. Da lässt man es doch lieber und genießt die Langsamkeit des Seins.

Ach ja die Tugenden der Shaolin …also wo fängt man da an. Erstmal wissen wir ja das die Shaolin ein buddhistischer Orden sind. Also unterliegen sie schon einmal den so ge- nannten Shila. Dies sind die Ordensregel für buddhistische Mönche. Diese sind von Buddha selbst für seine Mönchsgemeinden angelegt worden. Sie sollen die best mögliche Vorraussetzung bilden damit der Mönch seinen Ziel der Erleuchtung näher kommt. Es gibt aber auch eine abgespeckte Form des Shila für Laienschüler also Nichtmönche.

Für Schüler im Shaolin die sich als Kampfmönche ausbilden lassen gab es noch speziellere Regeln. Damit sie ihr Können nur für das Gute einsetzen, es so etwas wie ein moralisches Rüstzeug. Die Ausbildung sollte folgende Tugenden fördern genannt werden sie Wu De. Diese sind während der Ausbildung zu erwarten da sie immer wieder gefördert und eingefordert werden:

  • Barmherzigkeit (Ci Bai 慈悲 )
  • Selbstbeherrschung ( Zi Zhi 自制 )
  • Bescheidenheit ( Qian Xu 謙虛 )

Shaolin Wahnam Frankfurt Chamber(Shaolin Wahnam Institut Deutschland)

Barmherzigkeit: auch oft Mitgefühl genannt, offenen Herzens sein für das leiden anderer, dies kommt durch meditatives verstehen, erfahren. Diese Barmherzigkeit ist eine sehr wichtige Tugend. Die körperliche energetische  Ausbildung zum Kampfmönch ohne diesen Aspekt wäre sonst nicht komplett. Das Herz eines Shaolin ist immer friedvoll und barmherzig trotz seiner erworbenen Fähigkeiten.

Selbstbeherrschung: sich nicht zu einem Kampf provozieren lassen und wenn es zu einem unausweichlichen Kampf kommt, nicht die Grenze der Selbstverteidigung überschreiten. Auch kann man nur mit dieser Tugend das Beste aus der Ausbildung herausholen. Die Selbstbeherrschung ist ja auch eine Teil der Disziplin und Unnachgiebigkeit die zum höchsten Ziel führen.

Bescheidenheit: auch eine wichtige Tugend eines Shaolin. Er gibt nicht an, prahlt nicht und ist zurückhaltend. Er bringt seinem Sifu Respekt und Dankbarkeit entgegen und fügt sich in die Hierarchie des Tempels bzw. Schule ein. Er übernimmt die ihm zugedachten Aufgaben mit seiner vollen Kraft und mit einem inneren Lächeln.

Mit dieser Bescheidenheit ist er auch Fähig sich nicht zu überschätzen und den Gegenüber (evt. Gegner) nicht zu unterschätzen.

Das sind natürlich noch nicht alle Tugenden, weitere werden auf dem Fuße folgen, wie man so schön sagt.

 

 

Die Shaolin- Geschäftsidee

Das Shaolin wird heutzutage fast nur noch mit ihrem Kung Fu in Verbindung gebracht. Ich denke das ist auch von der chinesischen Regierung so gewollt. Da werden Shaolin- Vorführungen auf der ganzen Welt organisiert, um die anderen Kulturen zu beeindrucken über die Leistungsfähigkeit ihrer Landsleute. Dort werden dann Shaolin-Mönche dargestellt und ihr Outfit lässt das auch so zu. Geschorene Haare und Mönchsgewand voila fertig ist der “äußere” Shaolin. Nicht das diese jungen Kerls keine beeindruckende Leistungen zeigen, Hut ab und tiefe Verneigung.

shaolinshow

Wenn man aber weiß wie sie von Promotion- Managern ausgesucht werden, aus den Schulen um das Shaolin Kloster herum, mhhh da vergeht es schon einem. Sie werden nach Showeffekt und ihren Zuschauer- Wirkungsgrad betrachtet, katalogisiert und registriert, so dann bei gefallen und  in gnädiger Weise  in das Shaolin-Show-Team aufgenommen. Für die ausgesuchten wird dann ein Traum war, für den sie Jahre schweißtreibend und voller Schmerz und Aufopferung trainiert haben. Schweiß, Blut, Verletzung, psychische Probleme sind eine schmerzhafte Erinnerung für die meisten, die keinen dieser begehrten Plätze im Showteam ergattern konnten. Sie haben dann eventuell die Chance irgendwo als Bodyguard oder Filmstatist eine berufliche Anstellung zu bekommen. Jedoch für die meisten werden diese Träume nicht war und sind bemüht eine finanzielle Schadensbegrenzung ihrer Familie zu erreichen. Denn die haben zusammen gelegt, gespart für diese eine Chance, eine Ausbildung als Shaolin. Es gibt nur diese eine Chance in der ein Kind – Politik von China. Verkaufsschlager Shaolin boomt auf der ganzen Welt und eigentlich werden hierbei Werte verkauft die in der so genanten Shaolinausbildung der “äußeren” Schulen gar nicht mehr gelehrt werden. Keine Zeit für so etwas nach Jogging um 4.00 morgens mit militärischen Drill und in Liegestützhaltung die Treppe den Berg hinunter. Und genau diese äußeren Schulen sind es die ihre Leute dann meisst in die Welt senden. Sie bieten mit toll anmutenden Titeln Seminare an um zahlungswillige Manager zu rekrutieren. Leistungsorientierung, Gewinnmaximierung, Willensstärkung mit den schön anmutenden  Überschriften “Gelassenheit”, “Antistress” und “Burnout Prävention” das alles an einem Wochenende, ab tausende Euronen und mehr. Verdammt warum hat meine shaolinische Gelassenheit so lange gedauert. Werde mal meinen Sifu Fragen was ich so in den letzten 20 Jahren falsch gemacht habe, wenn man dieses doch in einem Wochenendseminar reingedellt bekommen kann.

Demnächst werde ich mal was um tiefen inneren Werte der Shaolin berichten, hehehe freue mich schon darauf. Augenöffner für die Öffentlichkeit gegen Verkaufsstrategien und Verunglimpfung der tausende Jahre alten Shaolin- Kunst.

Keep on smiling from the heart

Zen- oder die zeitlichen Alltagsschwierigkeiten

Nun, das neue Jahr hat angefangen, so was jetzt. Vorsätze sind getan oder auch nicht. Auf alle Fälle war Zeit für mich, darüber nach zu sinnen, was macht es so schwierig im Hier und Jetzt zu sein, in unseren alltäglichen Handlungen. Wir sind schon ein gut getackteter Organismus geworden, funktionieren wie ein Schweizer Uhrwerk, von Termin zu Termin. Ja, da ist es gut überall Uhren zu sehen. Ich habe mir vor mehr als 25 Jahren das Uhren tragen abgewöhnt als ich merkte wie oft ich drauf schaute. Jetzt habe ich nur noch welche wenn ich mal den kleinen Abendanzug anziehe, mehr so als schmuckes Beiwerk. Überall, der Hinweis der Vergänglichkeit, Zeiger die ticken, uns zeigen wo es lang geht; vorwärts. Heißt nicht stehen bleiben, keine Zeit zur Besinnung, der nächste Gongschlag oder heut zutage eher digital und noch genauer an die Quarz- Weltuhr in Paris angepasst. Jede Mobiltelefon hat es, kein Auto ohne, der Kirchturm zeigt es in seiner altertümlichen Pracht, U-Bahn und Straßenbahnstationen zeigen zeitgenau an wann und wie verspätet was ein oder aus fährt, der Bahnhof-Lautsprecher brüllt es, der Fußgängerüberweg tickt digital angezeigt gut Sichtbar los geht  Zeit, Zeit, Zeit.

rennende Zeit

 

Da lob ich mir noch die Antike als man sagte die Zeit verrinnt hat doch was meditatives für den Betrachter. Sandkorn für Sandkorn betrachtend oder die Sonnenuhr die einfach mal ausviel wenn die Sonne mal aus diversen Gründen nicht erscheinen konnte. Jetzt wir fast im digitalen Gleichschritt des urbanen und industriellen Taktes. Melodie:”Eins, zwei,drei marschieren wir im gleichen Schritt…”,ach ne, das war ja die Augsburger  Puppenkiste>”Die Rollbüchsenarmee”, mit uns natürlich nicht zu vergleichen, wir sind ja, fast vergessen Menschen, wie dumm von mir…

Ich wünsche Euch und mir natürlich auch, mehr Zeit in 2014, das in uns vorhandene  eigene vorhandene Zentrum wieder zu finden, zu halten und auch mal Zeit für ein WeiZen.

Alles Gute in 2014, lasst Euch die Zeit nicht nicht sinnlos durch die Finger rinnennennennennen…