Die Shaolin- Geschäftsidee

Das Shaolin wird heutzutage fast nur noch mit ihrem Kung Fu in Verbindung gebracht. Ich denke das ist auch von der chinesischen Regierung so gewollt. Da werden Shaolin- Vorführungen auf der ganzen Welt organisiert, um die anderen Kulturen zu beeindrucken über die Leistungsfähigkeit ihrer Landsleute. Dort werden dann Shaolin-Mönche dargestellt und ihr Outfit lässt das auch so zu. Geschorene Haare und Mönchsgewand voila fertig ist der „äußere“ Shaolin. Nicht das diese jungen Kerls keine beeindruckende Leistungen zeigen, Hut ab und tiefe Verneigung.

shaolinshow

Wenn man aber weiß wie sie von Promotion- Managern ausgesucht werden, aus den Schulen um das Shaolin Kloster herum, mhhh da vergeht es schon einem. Sie werden nach Showeffekt und ihren Zuschauer- Wirkungsgrad betrachtet, katalogisiert und registriert, so dann bei gefallen und  in gnädiger Weise  in das Shaolin-Show-Team aufgenommen. Für die ausgesuchten wird dann ein Traum war, für den sie Jahre schweißtreibend und voller Schmerz und Aufopferung trainiert haben. Schweiß, Blut, Verletzung, psychische Probleme sind eine schmerzhafte Erinnerung für die meisten, die keinen dieser begehrten Plätze im Showteam ergattern konnten. Sie haben dann eventuell die Chance irgendwo als Bodyguard oder Filmstatist eine berufliche Anstellung zu bekommen. Jedoch für die meisten werden diese Träume nicht war und sind bemüht eine finanzielle Schadensbegrenzung ihrer Familie zu erreichen. Denn die haben zusammen gelegt, gespart für diese eine Chance, eine Ausbildung als Shaolin. Es gibt nur diese eine Chance in der ein Kind – Politik von China. Verkaufsschlager Shaolin boomt auf der ganzen Welt und eigentlich werden hierbei Werte verkauft die in der so genanten Shaolinausbildung der „äußeren“ Schulen gar nicht mehr gelehrt werden. Keine Zeit für so etwas nach Jogging um 4.00 morgens mit militärischen Drill und in Liegestützhaltung die Treppe den Berg hinunter. Und genau diese äußeren Schulen sind es die ihre Leute dann meisst in die Welt senden. Sie bieten mit toll anmutenden Titeln Seminare an um zahlungswillige Manager zu rekrutieren. Leistungsorientierung, Gewinnmaximierung, Willensstärkung mit den schön anmutenden  Überschriften „Gelassenheit“, „Antistress“ und „Burnout Prävention“ das alles an einem Wochenende, ab tausende Euronen und mehr. Verdammt warum hat meine shaolinische Gelassenheit so lange gedauert. Werde mal meinen Sifu Fragen was ich so in den letzten 20 Jahren falsch gemacht habe, wenn man dieses doch in einem Wochenendseminar reingedellt bekommen kann.

Demnächst werde ich mal was um tiefen inneren Werte der Shaolin berichten, hehehe freue mich schon darauf. Augenöffner für die Öffentlichkeit gegen Verkaufsstrategien und Verunglimpfung der tausende Jahre alten Shaolin- Kunst.

Keep on smiling from the heart

5 Kommentare zu „Die Shaolin- Geschäftsidee

  1. Ich sollte meinen Sifu auch einmal fragen, warum wir uns immer alle schinden, wo doch alles soooo einfach ist. Danke für den tollen Beitrag. Es ist in der Tat so, dass diese Shows mit dem Inneren „Kung Fu“ gar nichts zu tun haben. Da werden Nadeln durch Glasscheiben geworfen und mit dem Hals Speere krumm gebogen. Eigentlich ist es auch nicht im Sinne der Shaolin mit dieser Kunst hausieren zu gehen. Gerade wenn man die Entstehungsgeschichte betrachtet. Das kann man mit den Harlem Globetrotters machen. Aber nicht so.

    Gefällt mir

  2. Hallo,

    ich habe zu diesem Thema einen schönen Ausschnitt einer Dokumentation gefunden. Darin werden, unter anderem, die Unterschiede zwischen dem sportlichen Kung Fu und dem traditionellen Kung Fu deutlich.

    Viel Freude,
    Steph

    Gefällt mir

  3. Sifu, ich habe direkt an den Film „Drachenmädchen“ denken müssen! Schinden Tag ein Tag aus in einer Schule mit tausenden anderen kleinen Shaolinschülern, um am Ende als Nummer zwei im Wettkampf, die Frage der Eltern gestellt zu bekommen: warum NUR Zweite?
    Danke für deine lesenswerten Beiträge!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.