Virtue of Shaolin part 2

Die Aufzählung der Regelwerke, Shaolin-Gesetze, Etikette etc. wird von vielen Praktizierenden am Anfang als Einschränkung empfunden. Je fortgeschrittener ein Shaolinweg- Gehender  wird desto mehr wird auch das Verständnis hierfür wachsen. Er wird immer mehr verstehen, das es um seine innere Ausbildung und Aufmerksamkeitsschulung geht, welches durch die Einhaltung extrem gefördert wird.

Folgende Tugenden die erlernt werden sollten:

Auf dem Ausbildungsweg zur Meisterschaft sollte ein Shaolin sich verschiedene Tugenden aneignen.

Es wird unterschieden in Handlungstugenden und Geistestugenden.

  

Die der Handlungstugenden:

Qiān Xū /  Demut    謙虛

Diese Demut kommt zu Stande wenn sich bemüht wird den Stolz zu kontrollieren und manchmal auch zu überwinden. Es sollte nicht die Befriedigung eigener Wünsche über anderes gestellt werden.

Meisterschüler stellen sogar die Bedürfnisse und Erfordernisse des Tempels/ Schule über ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse.

 

Zūn Jìng             Achtung  尊敬

 

Die Grundlage aller Beziehungen zu Menschen, Tieren und allen Dingen ist die Achtung. Auch die Achtung von sich selbst ein wichtiger Teil davon.

Respekt zeigt ein Schüler im Umgang mit allen Dingen. Sollte kein Respekt gegenüber Lehre und Meister sein wird der Schüler in den Shaolin Künsten nicht weiter voran gebracht.

Die Basis ist die Achtung in der Einhaltung der Regeln und Etikette.

Baldigst mehr über die Shaolin-Tugenden freue mich drauf…

Ein Kommentar zu „Virtue of Shaolin part 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.