So… Zen

na denn mal los. Ohne vorherigen Gedankensalat, alles was so in den Sinn kommt, ohne katalogisieren, registrieren, schubladisieren. Testlauf des praktizierten Zen, Selbstversuch ob die Theorie dem Praktizieren standhält.

  • Hunger dann esse
  • Durst dann trinke
  • Darm voll dann Sch…
  • Im Gehen laufe nur
  • Musik dann höre

Bild

Die Liste, ja sehr profan aber Zenreal und auch nur Beispielhaft. Könnte man natürlich sagen;“ kenn ich doch“ oder „mach ich doch“. Haha, denkste von was du denkst richtig zu machen ist aus der Zen- Sichtweise eher halbherzig oder nur eine Seite der Medaille. Kurzum ist nur die äußere Form welche nicht den ganzen Kuchen ausmacht, fehlen halt noch so manche Gewürze. Macht den Lebenskuchen fade oder manchmal auch stressig und unbefriedigend. Etwas zu tun 100% ohne während der Aktion gedanklich abzuschweifen> dann ihr lieben Leute lasst euch sagen erscheint Zen genannt auch eure wahres Wesen > Buddhanatur

Denkt mal darüber nach…haaaaa in die Falle getappt…ohne Hier und Jetzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.