Virtue of Shaolin part 4…

hier nun der letzte Teil über die Moral und Philosophie der Shaolin- Mönche  oder der Shaolin Kunst Betreibenden. Die klaren Vorstellungen die hier aufgezeigt werden zeigen wie die Shaolin Gemeinde sehr bedacht ist den Menschen Rüstzeug zu geben um sich in Richtung besseren Menschen zu entwickeln. Bei nicht Einhaltung wird der Shaolin halt nicht die höchste Stufe erreichen können wird nur ein Körperkünstler bleiben. Bei Shaolin Ausbildung geht es aber genau darum Körperausbildung, Energiebildung /Chi Aufbau und Spiritualität. Natürlich wird es am Anfang der Ausbildung den Körper Gesund und Flexibel zu machen, heißt Chi ungehindert fließen zu lassen. Später geht es immer mehr um die Bildung bzw. Aufbau von mehr Chi. Dies führt zu Vitalität, Konzentriertheit und mentaler Frische, gefolgt von Spiritualität. Natürlich sind diese Stufen fließend und meist nicht auszumachen wann welche Stufe beginnt.

            Die Tugenden des Geistes

  •         Yì Zhì       意志         Wille
  •         Rěn Nài     忍耐        Ausdauer
  •         Yì Lì       毅力           Beharrlichkeit
  •         Nài Xīn     耐心        Geduld
  •         Yǒng Gǎn   勇敢      Mut 

     OLYMPUS DIGITAL CAMERA 

„The smiling Lohan Formation“, at the Shaolin Moutain Retreat.

            Yì Zhì       意志         Wille

In der Shaolin Ausbildung wird ein großer Augenmerk auf die Entwicklung des Willens gelegt. Damit der Schüler sein Ziel nicht aus den Augen verliert und weiterhin ohne Unterlass für sein Wohl und das der Anderen intensiv die Künste studiert.

Den Vorteil einen so genannten eisernen Willen zu haben, darf jedoch nicht zum Nachteil anderer Menschen oder Gemeinschaften eingesetzt werden.

 

            Rěn Nài     忍耐        Ausdauer

Ausdauer bedeutet, unablässig zu üben und zu trainieren. Das gilt sowohl für die physischen als auch für die mentalen Fähigkeiten, die der Schüler in der Shaolin Ausbildung entwickelt.

Ausdauer ist notwendig, um sich in der Kunst und in allen Dingen zu verbessern. Ein Angehöriger des Shaolin Pfades hört niemals damit auf, mit Ausdauer an sich zu arbeiten.

            Yì Lì       毅力           Beharrlichkeit

Beharrlichkeit bedeutet, auf das Ziel hinzuarbeiten, etwas zu erlernen. Beharrlichkeit ist es, die den Schüler dazu befähigt, immer wieder zu versuchen, Fehler zu korrigieren und einmal Erlerntes immer wieder auf Fehler zu untersuchen, um diese zu vermeiden.

Beharrlichkeit ist es, die einen Shaolin Schüler niemals darin müde werden lässt, sich zu verbessern.

baduanjin

            Nài Xīn     耐心        Geduld

Geduld ist die Tugend, die den Schüler befähigt, auch dann weiterzumachen, wenn er den Sinn dessen, was er tut, noch nicht erkennt und wenn ihm das Ziel unerreichbar erscheint. Geduld ist es, die ihn befähigt, ständig an seinem Fortschritt zu trainieren, auch wenn man ihn noch nicht erkennen kann und solange an sich zu arbeiten, bis er wahre Meisterschaft erreicht.

Geduld ist eine der wichtigsten Tugenden für den Schüler, um richtig und korrekt zu lernen und für den Lehrer, um den Schüler anzuleiten und ihm das Wissen mit Sorgfalt richtig zu vermitteln.

            Yǒng Gǎn   勇敢      Mut

Mut ist notwendig, um die Kampfkünste zu erlernen und um in schwierigen Situationen richtig zu handeln. Schüler des Shaolin Tempels arbeiten beständig an ihrem Mut.

Dieser Mut ist aber nicht mit dem blinden Mut zu verwechseln, der seinen Ursprung in unkontrollierten Gefühlen, Dummheit oder Angst hat. Mut bedeutet nicht die Abwesenheit von Angst, sondern das Überwinden derselben.

Diese Regeln waren und sind es noch heute eine wichtige Grundvoraussetzung zum Lernen und dem verantwortungsvollem Umgang mit den Kampfkünsten. Sie sichern das Kontrollieren und Bestehen eines reinen Herzens, ohne das man in den Kampfkünsten nicht voranschreiten kann.

   

Die Abhandlungen über die moralische Ausbildung ist mit leichten Veränderungen angelehnt an den Original Regeln des Shaolin Klosters. Da wir aber keine Mönche sind wurde der Text ein wenig in Richtung eines Shaolin Arts Praktizierender angepasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.