TCM


Ich persönlich benutze lieber „Klassische Chinesische Medizin“da „Traditionelle Chinesische Medizin“ eigentlich eine abgespeckte Form des alten daoistischen Wissens ist.  Nach dem Verbot alles Alten in der 1. Kulturrevolution wurde bei der 2. Kulturrevolution 1966 das Alte wieder erlaubt. Doch alles Alte (Medizin, Kung Fu, Qi Gong, Taijiquan etc.) wurde nur beschnitten wieder erlaubt und gelehrt.  Alles was der politischen Elite zu abgehoben /  unverständlich erschien wurde einfach herausgestrichen. Speziell die Medizin wurde so beschnitten das es in ein universitäres Lehrsystem, wie im Westen vorgelebt, passte. Viel Tiefe ging dadurch verloren und wurde nicht gelehrt. Davor lief ein Schüler neben einem Meister der daoistischen Medizin 10 Jahre mit und lernte von ihm.